Mit Tieren Sprechen                                               
                                          ...heißt mit dem Herzen♥ zu sehen              

POMPÖSPOMS 

Austria


Geschichte des Zwergspitzes

Der Zwergspitz stammt vom Spitz ab, den es heutzutage in vielen verschiedenen Größen sowie in zahlreichen Farbschlägen gibt. Wo genau der Spitz herkommt, ist schwer zu sagen. Spitzartige Hunde traten früh in vielen Regionen der Erde auf. Schon auf mykenischen Terrakottastücken und auf griechischen Vasen sind Hunde abgebildet, die als eine Art „Urspitz“ angesehen werden können. Vor über 200 Jahren brachten die Engländer besonders kleine Spitze von Pommern nach England. Im Laufe der Zucht wurden die Hunde immer kleiner und schließlich aufgrund seiner Herkunft in Pomeranian umbenannt. Erst in den siebziger Jahren kam der Pomeranian zurück nach Deutschland, wo er aufgrund seiner Körpergröße den Namen Zwergspitz erhielt. International zählt die Rasse in die FCI-Gruppe 5 „Spitze und Hunde vom Urtyp“ in die Sektion 4 „Europäische Spitze“.                  Bild:  Zwergspitz Nr. 26 hinter dem Wolf 


12.11.2019 / DE FCI-Standard Nr. 97:

http://www.fci.be/Nomenclature/Standards/097g05-de.pdf