Mit Tieren Sprechen                                               
                                          ...heißt mit dem Herzen♥ zu sehen              

Verstorbene Tiere / Regenbogenbrücke

Die Tierkommunikation funktioniert auch mit Tieren die sich nicht mehr in ihrem Körper befinden. So wie wir Menschen haben auch Tiere, einen Körper, einen Geist und eine Seele.

Ich finde das Thema Tod sehr wichtig und gerade wenn man den Weg als Tierflüsterer einschlägt, gehört dieses Thema einfach dazu. Leider ist meine Erfahrung, dass wir Menschen dazu neigen, unangenehme Themen und solche, die uns Herzschmerz bereiten ganz weit wegzuschieben.

Als Tierflüsterin ist es meine Aufgabe, die Menschen und ihre Tiere auf ihren letzten Weg zu begleiten und auch mit verstorbenen Tieren zu kommunizieren.

Mir ist es wichtig, die Menschen dabei zu ermutigen, auf ihr Herz zu hören und nicht auf das, was ihnen das Umfeld rät, wenn es um das Thema „Einschläfern“ geht.

Der Sterbeprozess dauert und auch die Tiere brauchen Zeit, um sich mit der Situation auseinanderzusetzen.

Letzte Gedanken zwischen Besitzer und Tier können ausgetauscht werden.

Tierkommunikation auf Seelenebene

Bei verstorbenen Tieren kommuniziert man mit der Tierseele und es fühlt sich nicht viel anders an wie bei einer Kommunikation mit lebenden Tieren. Es ist eine hilfreiche Möglichkeit, noch Dinge zu klären und sich bewusst zu verabschieden.